TTZ Graz

da war Szene im Haus

Menü
Schneewittchen

Schneewittchen und die sieben Zwerge

Das Podium,
von Raoul Riegler.

Es war einmal ein Königspaar das wünschte sich sehnlichst ein Kind: Die Haut so weiß wie Schnee, custodia metallo iphone x die Lippen so rot wie Blut und das Haar so schwarz wie Ebenholz.
Als ein Jahr vergangen war, wurde Schneewittchen geboren. custodia sacco iphone x Bei der Geburt starb die Königin und die Trauer war groß.

Nach sieben Trauerjahren heiratete der König erneut und Schneewittchen bekam eine Stiefmutter.

So vergingen die Jahre und Schneewittchen wurde eine wunderschöne junge Dame. custodia iphone 7 iphox Da beschloss der König ihr einen Bräutigam zu suchen und verließ das Schloss. custodia iphone 7 girasoli Die böse Stiefmutter nütze das um Schneewittchen mit dem Jäger in den Wald zu schicken. custodia rossa iphone 6s Der Jäger sollte Schneewittchen töten, da die böse Königin von ihrem Spiegel erfahren hatte, dass Schneewittchen die Schönste im ganzen Land sei…
ca. custodia iphone 8 gialla 80 min.

Buch, custodia iphone 5 schermo Liedertexte und Regie: Raoul Riegler
Musik: Christian Grenz & Viktor Beck
Bühnenbild,