TTZ Graz

da war Szene im Haus

Menü
frauendienst_Foto Klemens Bittmann, Ulfried Staber

Frauendienst

Theater Kaendace,

nach Texten von Ulrich von Liechtenstein
(1210 – 1275, custodia iphone 7 plus marrone steirischer Dichter und Politiker).

“Die edlen Frauen seien gepriesen von mir,
obwohl sie mir doch oft den Lohn versagten für den Dienst”.

Die musiktheatrale Performance “Frauendienst” begibt sich auf die Suche
nach erfüllender Kommunikation zwischen Mann und Frau und findet diese im musikalischen Bett von Klemens Bittmann und Ulfried Staber -
sinnlich drängend, custodia led iphone wehmütig zärtlich und hingebungsvoll bis zum Äußersten..

Idee und Komposition: Klemens Bittmann und Ulfried Staber
Übersetzung aus dem Mittelhochdeutschen: Franz Viktor Spechtler

mit:
Klemens Bittmann : Mandola und Violine
Ulfried Staber : Gesang
Alexander Mitterer : Ulrich von Liechtenstein
Klaudia Reichenbacher : Dame

Inszenierung, custodia iphone 6 dolce e gabbana Ausstattung,