TTZ Graz

da war Szene im Haus

Menü
The Game Game_new small

The Game Game

THE LOOSE COLLECTIVE.
Dauer: 90 min

Nach der preisgekrönten biblischen »Mash-up«-Show The Old Testament According To … präsentiert The Loose Collective nun seine neue Arbeit The Game Game.

Sieben SpielerInnen kommen zusammen, um unnötige Hindernisse zu überwinden. custodia iphone se rosa In einem Ambiente der Sofa-Emotionalität, der aufgeblasenen Megalomanie und der großen orchestralen Untermalung geben sie sich ziellosen Anstrengungen, schamlosem Hedonismus und einem selbstauferlegten Pseudowettbewerb hin. custodia iphone 6 antiurto In The Game Game prallen echte Geschichten und vorgefertigte Emotionen in einem unvorhersehbaren, scheinbar willkürlichen Regelwerk aufeinander. iphone 5s custodia in pelle Die Performer bewegen sich in einer Sphäre zwischen Normiertheit und Individualität.

The Loose Collective ist eine österreichische Gruppe international tätiger TänzerInnen, MusikerInnen und ChoreografInnen. Gegründet wurde das Kollektiv aus der Motivation heraus, Performances in einer nichthierarchischen Struktur zu entwickeln.

KONZEPT / PERFORMANCE: Guenther Berger, Alex Deutinger, Alexander Gottfarb, Thomas Kasebacher, iphone custodia cordino Marta Navaridas, Anna Maria Nowak, Stephan Sperlich
SOUNDDESIGN / KOMPOSITION:Guenther Berger, Stephan Sperlich
KOSTÜME: Hanna Hollmann
LICHTDESIGN: Roman Streuselberger
TON: Stefan Ehgartner
DRAMATURGIE: Guy Cools

EINE KOPRODUKTION von Kunstverein Archipelago, Performanceinitiative 22, Tanzquartier Wien
MIT UNTERSTÜTZUNG von MA 7 – Kulturabteilung der Stadt Wien, Stadt
Graz Kultur, Kultur Land Steiermark, bmu:kk, D.ID dance-identity, CSC Bassano del Grappa, Das andere Theater, custodia carbon iphone x TTZ – Tanz und Theater Zentrum Graz
DANK AN Jacob Banigan, toxic dreams,